• Havellandhof Ribbeck
  • Milchwirtschaft
  • Ackerbau
  • Blumenwiese

Der Havelland Hof in Ribbeck

Peter Kaim, Landwirt aus Leidenschaft, betreibt auf seinem Havellandhof in Ribbeck nachhaltige Landwirtschaft mit Augenmaß.

Peter Kaim

Landwirt, Havellandhof Ribbeck

Brandenburger Agrarwende:

Alles Öko, oder was?!
Der Landesbauernverband Brandenburg - bislang Garant für eine stramm konventionelle Wirtschaftsweise. Doch nun die Überraschung: Das gerade veröffentlichte erste Leitbild des Verbands plädiert für Nachhaltigkeit, artgerechte Tierhaltung und den langfristigen Erhalt von Wasser, Boden und Luft.

Nachhaltigkeit

Gewimmel auf dem Boden
Seit 2007 hat der Havellandhof auf Direktsaat umgestellt. Dabei wird der Boden nicht mehr gepflügt, so dass die Vielfalt der Lebewesen und Pflanzen erhalten bleibt und der Einsatz von Herbiziden und Düngemitteln erheblich reduziert wird.

Praxispartner Bauernzeitung

Die Bauernzeitung hat uns durch zwei Wirtschaftjahre begleitet
Der Landesredakteur Herr Wolfgang Herklotz war in unserem Milchviehstall mit 150 Kühen unterwegs gewesen und auch auf den zusammen gut 500 ha großen Ackerschlägen, die größtenteils in Direktsaat (!) bewirtschaftet werden.
  • Alte Hamburger 25
    14641 Nauen, OT Ribbeck
  • (03321) 4 79 38
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!